Materialien | Die Rohstoffe

Holz

Zu BS-Holz wird hauptsächlich Fichte aber auch Lärche und Douglasie verarbeitet.

Fichte beziehen wir aus   Deutschland, Skandinavien, Östereich und Russland,
Lärche und Douglasie aus   heimischer Umgebung.

Die Bretter werden uns in verschiedenen Dicken geliefert und zu Lamellen gehobelt.

Lieferdicke Lamellendicke


  47 mm   40 mm
  38 mm   33 mm
  < 38 mm   für gebogene Sonder-Bauteile

Da nicht jedes Brett die gleiche Qualität aufweist, werden die Bretter nach DIN 4074 sortiert. Es wird nach der visuellen und der maschinellen Sortierklasse unterschieden.

Visuelle Sortierklasse:   S7, S10, S13
Maschinelle Sortierklassen:   MS7, MS1O, MS13, MS17
 
Dabei bedeutet:
S7 - geringe Tragfähigkeit,
S10 - mittlere Tragfähigkeit,
S13 - hohe Tragfähigkeit,
MS17 - sehr hohe Tragfähigkeit

Das Holz wird auf eine Gleichgewichtsfeuchte von 10 % +/-2% künstlich getrocknet. Die Gleichgewichtsfeuchte ist der zu erwartende Feuchtegehalt im eingebauten Zustand. Nur künstlich getrocknetes Holz mit gleicher, kontrollierter Holzfeuchtigkeit kann dauerhaft verklebt werden.

 

Klebstoffe

  • Phenol - Resorcinharze
  • Melaminharze
  • Harnstoffharze
  • Polyurethan (PUR)
    (bei uns hauptsächlich verwendet)
PUR-Kleber kann im Innnen- und Außenbereich verwendet werden und hat einen beige Farbton. Er ist ein Einkomponenten Klebstoff, der unter dem Einfluß von Material- und Luftfeuchte zu einem zähelastischen, transparenten Film aushärtet.
PUR-Kleber ist beständig gegen schwache Alkalien, Säure und Lösungsmittel.